Künstler

Claudia Desgranges

Claudia Desgranges‘ künstlerische Arbeit ist verwurzelt im Diskurs über die Analyse der Malerei, ihrer Bedingungen und der Wirkung der Farbe. Ihr Werk interagiert ablesbar mit dem Verweissystem des gegenstandsfreien (farb)malerischen Kanons. In seinen Bildlösungen ist es frei und mutig innovativ, z.B. bzgl. des gewählten Materials der Bildträger. Sie arbeitet mit einem deutlichen Schwerpunkt auf Aluminiumplatten, die sie meist an der Oberfläche aufrauht und so mit Spuren versieht, die dem Material seine Distanz nehmen und das Metall zu einer wesentlichen Komponente der malerischen Komposition der Durchdringung und Bewegung von Farbe machen. Ganz spannend ist auch die Kombination von Aluminiumträgern zu mehrteiligen asynchronen/asymmetrischen Arrangements. Papierarbeiten und das erstaunliche Konvolut ihrer Farbtagebücher sowie filmische Werke ergänzen in Autonomie ihre tätige Forschung zur Wirkung der Farbe.

  • Claudia Desgranges geboren 1953 in Frankfurt am Main
  • Studium der Malerei an der Kunstakademie Düsseldorf, Abteilung Münster
  • Claudia Desgranges lebt und arbeitet in Köln und München

Ausstellungen Galerie Floss & Schultz
2017 colour in motion
Ausstellungskatalog im PDF-Format
2016 "wo es anfängt und auf jeden Fall aufhört"(zusammen mit Rainer Splitt)
Ausstellungskatalog im PDF-Format

Top